together am 
26. Januar 2024

"Liebe gewinnt."
war das Thema des dritten
together-Feierabend-Gottesdienstes.

Zur Jahreslosung
„Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“
1 Korinther 16,14

Die Liebe -
ein lebenslanges Übungsfeld


Sie klingt harmonisch und leicht, die biblische Jahreslosung für 2024, um die es an dem Abend 
ging.

Doch im Kontext gelesen und in unsere Zeit hineingesprochen ist dieser Leitvers an Anspruch und Tragweite kaum zu überbieten.
Liebe als Gebot: Geht das überhaupt? Kann man Liebe vom Gefühl lösen und einen anderen Menschen willentlich und 
bewusst „lieben“? 

Liebe ist in diesem Sinne eben keine Emotion, sondern eine Lebenshaltung, die sich aus Gottes Liebe speist und aus der sich Worte und Taten ergeben.

zitiert aus evangelisch.de

together am 
24. November 2023

Trost und Hoffnung
war das Thema des zweiten
together-Feierabend-Gottesdienstes.

Die Welt scheint aus den Fugen zu geraten, die Schlagzeilen erschlagen uns. Krieg, Leid und Ungerechtigkeit, überall Dilemma-Situationen für die es keine einfachen Lösungen gibt. Kann es in dieser dunklen Zeit Trost und Hoffnung geben? fragen wir uns. 

Einige der Lieder an dem Abend, mit Berichten persönlicher Erfahrungen, gaben uns dazu Spuren möglicher Antworten.
Die Besucher erlebten wieder einen inspirierenden Abend den das Team zu dem Thema vorbereitet hatte.

together 
am 20. Oktober 2023

"Was uns 
verbindet"

Im Gespräch zum Thema des Feierabend-Gottesdienstes: 
Michael Ostholthof (katholische Pfarrei St. Sixtus) Karolin Wengerek (Evangelische Kirchengemeinde) und Sören Linke (Neuapostolische Kirche).



sing ...

Viele schöne Lieder: "Komm herein und nimm dir Zeit für dich", "They will know we are Christians by our love", "Come together", "Small Steps", "Your are my all in all", "Liebe wird uns wieder überraschen", "Vater unser (Sound of Silence)", "Herr, wohin sonst, sollten wir gehen" luden, begleitet von der together-Band, zum Mitsingen ein


& talk

Memory-Karten halfen dabei, jeweils eine Gesprächspartnerin oder einen Gesprächspartner zu finden. Das führte zu einem schönen Durcheinander und Gemurmel im Raum und der Gong führte alle wieder zusammen.

Dabei gab es an der Theke Getränke und Pizzaschnecken.